Linie
zurück

Montag, den 28. April 2008
Le Puy-en-Velay

vorwärts
Linie
Linie
Foto

Le Puy-en-Velay, wie man es kennt; links die Kapelle Saint-Michel-d'Aiguilhe, rechts ein Blick auf die Kathedrale Notre-Dame.

In der Nacht fing es an zu regnen und so wurde es ein nasser und kalter Montag, die Fotos sind noch vom Tag davor. Wir haben die Kapelle Saint-Michel-d'Aiguilhe besucht, indem wir den Felsen (gegen Gebühr) erklommen.

Im Office de Tourisme habe ich meinen Memorystick mit allen Internetdaten und Utilities in die Tüte für das Postpaket gepfeffert, das war dann das Ende der Live-Berichterstattung. Bei der Gelegenheit trafen wir dann noch das niederländische Ehepaar Marie und Jan, die ich ja schon kannte. Die Beiden waren in Vezelay gestartet und Marie musste jetzt in Le Puy-en-Velay dringend zum Zahnarzt.

Dann habe ich 4 kg unnötige Ausrüstung auf die Post gebracht und mich dadurch auch um 30,- € erleichtert. Außerdem brachten wir meine Wanderstiefel zum Besohlen. Plötzlich hatte ich nur noch die Badelatschen als Schuhe und das bei strömendem Regen und ohne Socken... Wir hielten uns dann durch zahlreiche Gaststättenbesuche 'über Wasser'.

Abends haben wir dann auf der Waschmaschine im Damenklo gekocht, die einzige trockene Möglichkeit auf dem Campingplatz. Es gab irgendetwas mit Fleisch, weil wir anschließend die total verspritze Waschmaschine putzen mussten.

Linie
zurück

Montag, den 28. April 2008
Le Puy-en-Velay

vorwärts
Linie

Zurückgelegte Gesamt-Strecke: 779 km/2.035 km