Linie
zurück

Mittwoch, den 9. April 2008
Vougeot → Beaune (23 km)

vorwärts
Linie
Linie
Foto

Bruchbude im Wald, aber mit teilweise intaktem Dach

Foto

So sieht's ja ganz romantisch aus...

Wir frühstücken zu fünft, Babylein schläft noch. Ich habe Nuss-Rosinenbrot und Croissants besorgt, bei der Bäckerei um die Ecke, wo wir uns kennen gelernt haben.

Dann geht's durch die teuersten Weinlagen Frankreichs (Chemin de Grands Crus), leider muss ich gleich die Pelerine anziehen und es regnet dann sechs Stunden lang. Zwischen durch schlammige Wege und Wegmarkierungen, die ins umgepflügte Nirwana führen. Dann auch mal Rast, in einer Ruine im Wald, umrahmt von Kirschblüten im Frühlingsregen, sehr romantisch...

Irgendwann taucht dann Beaune auf, der ganze Fred ist dreckig, feucht und kalt und die VISA-Karta flüstert "Hol mich heraus...", also rein ins Hotel Alesia, die freundlichen Besitzer waschen und trocknen meine Klamotten. Danach bummle ich durch Beaune und verbringe mehrere Stunden im Cyber-Cafe, das hat jeden Tag von morgens 7 Uhr bis morgens 2 Uhr geöffnet, oder kürzer, von 2 Uhr nachts bis 7 Uhr morgens ist das DSL abgeschaltet ;-)

Linie
zurück

Mittwoch, den 9. April 2008
Vougeot → Beaune (23 km)

vorwärts
Linie

Zurückgelegte Gesamt-Strecke: 403 km/2.035 km